Günstig Parken am Flughafen Frankfurt || Parkplatzvergleich.de


Preiswert parken am Flughafen Frankfurt

10.972
Bewertungen
für die Parkplätze am
Flughafen Frankfurt
ø 4.81 von 5

Sparen Sie einen Großteil der Parkgebühren am Flughafen Frankfurt und parken Sie Ihr Auto auf einem alternativen Parkplatz in der Nähe des Airports. Der Transfer zum Flughafen und zurück ist immer bereits inklusive! Auf Parkplatzvergleich.de zeigen wir Ihnen nahezu jeden alternativen Parkplatz am Flughafen Frankfurt mit den wichtigsten Eigenschaften und Serviceleistungen, auf die es beim Parken am Flughafen Frankfurt am Main ankommt. Für jeden Anspruch ist gesorgt. So können Sparfüchse zum Beispiel besonders günstig auf umzäunten Außenstellplätzen am Flughafen parken. Für noch mehr Komfort und Sicherheit sorgen über zehn verschiedene Anbieter mit ihren überdachten Hallenparkplätzen und Parkhäusern. Weitere Informationen

Empfehlung: Sortieren Sie nach den bei uns meistgebuchten Parkplätzen am Airport Frankfurt!

Wie lange parken Sie am Flughafen Frankfurt?



15 min.
4
45.00 €
für 8 Tage
100%
15 min.
4

10 min.
4
Ausgebucht bis 31.08.
100%
10 min.
4

15 min.
5
50.20 €
für 8 Tage
100%
15 min.
5

9 min.
5
67.20 €
für 8 Tage
98%
9 min.
5

16 min.
5
Ausgebucht bis 28.08.
95%
16 min.
5

12 min.
4
46.00 €
für 8 Tage
95%
12 min.
4

11 min.
5
55.80 €
für 8 Tage
95%
11 min.
5

13 min.
4
40.00 €
für 8 Tage
90%
13 min.
4

16 min.
4
40.00 €
für 8 Tage
90%
16 min.
4

16 min.
4
40.00 €
für 8 Tage
90%
16 min.
4

11 min.
4
Ausgebucht bis 30.08.
85%
11 min.
4

11 min.
6
45.00 €
für 8 Tage
85%
11 min.
6

11 min.
8
Ausgebucht bis 03.09.
85%
11 min.
8

8 min.
5
102.20 €
für 8 Tage
78%
8 min.
5

7 min.
5
78.00 €
für 8 Tage
73%
7 min.
5

9 min.
6
Ausgebucht bis 28.08.
70%
9 min.
6

15 min.
4
66.00 €
für 8 Tage
68%
15 min.
4

13 min.
4
39.00 €
für 8 Tage
60%
13 min.
4

14 min.
8
37.00 €
für 8 Tage
58%
14 min.
8

12 min.
5
75.00 €
für 8 Tage
53%
12 min.
5

6 min.
5
Ausgebucht bis 05.09.
38%
9
6 min.
5

Gerade hat jemand diesen Parkplatz am Flughafen Frankfurt gebucht
15 min.
5
50.20 €
für 8 Tage
100%
15 min.
5

Alle Preise sind sofort und mind. für die nächsten 14 Tage verfügbar. Sollten Sie weiter im Voraus buchen, kann der tatsächliche Preis (v.a. Saisonbedingt) stark abweichen. Sollte ein hier angezeigter Preis einmal nicht innerhalb von 14 Tagen buchbar sein, informieren Sie uns bitte per E-Mail.


Parkplatz Airport Frankfurt

Günstig Parken am Flughafen Frankfurt mit Qualitätsprüfung

Parkplatzvergleich.de hat jeden Parkplatz am Flughafen Frankfurt für Sie persönlich besucht und überprüft. Dabei überzeugen wir uns in regelmäßigen Abständen von den örtlichen Gegebenheiten und führen persönliche Gespräche mit den Parkplatzbetreibern. Zudem kontrollieren wir in regelmäßigen Abständen alle Angaben und Preise auf Ihre Aktualität. So können Sie noch einfacher und schneller am Flughafen Frankfurt parken.

Gerade stehen 21 günstige Parkplatzanbieter am Airport FRA für Sie zur Auswahl. Neben dem Preisvergleich ist oftmals das Angebot an Extraleistungen entscheidend. Gönnen Sie Ihrem Auto doch mal eine komplette Fahrzeugaufbereitung, während Sie im Urlaub sind. Gerade für Business-Kunden ist auch das Valetparking interessant. Dabei übergeben Sie Ihr Fahrzeug direkt am Terminal des Flughafens Frankfurt dem Mitarbeiter eines Parkplatzes und bekommen es nach Ihrer Reise ebenso dort wieder zurück.

Die neuesten Kundenbewertungen von insgesamt 10.972 für alle Parkplätze am Flughafen Frankfurt
Jederzeit gerne wieder...
von A. B. aus 78647 am 24.08.2016 über Sparparker

Alles super!


Super Service!
von Alexandra aus Krefeld am 24.08.2016 über Auto-Aufsicht

Es war alles Top. Sehr freundlicher Service und kurze Wartezeit. Es gibt nichts zu bemängeln. Preis-Leistung ist bestens.


Perfekt
von Varoqui aus Valmont am 23.08.2016 über Fly Auto Parking

Weiter so...


Sehr guter Valet-Service!
von M.L. aus Saarbrücken am 23.08.2016 über Mainparkhaus Frankfurt

Der Ablauf des Valet-Service hat reibungslos und minutenschnell geklappt. Einziger Wermutstropfen: Der günstigere Tarif, bei dem man sein Auto selbst in die Tiefgarage bringt, war für uns (5 köpfige Familie) nicht buchbar, da laut telefonischer Auskunft (auf Mails hat man wochenlang nicht geantwortet!) "in den Monaten Juli und August der Shuttle-Service nur für maximal 4 Personen bereitgestellt werden kann". So mussten wir den teureren Valet-Service buchen, der dann aber, wie gesagt, reibungslos geklappt hat.


Bester Service im Bereich parken!
von Özgür Ongun aus Mannheim am 23.08.2016 über Auto-Aufsicht

Ich hab keine Vergleichsfirmen weil ich bis jetzt nur über Auto Aufsicht gebucht habe. Der Service hat mich bei meiner ersten Buchung so begeistert, dass ich beim nächsten Urlaub nochmal wieder über Auto Aufsicht gebucht habe. Der Grund warum ich keine andere Firma aufgesucht habe liegt an meiner vollsten Zufriedenheit mit Auto Aufsicht. Kann es jedem nur empfehlen…


Empfehlenswert...
von Heike aus Ludwigsburg am 23.08.2016 über Fly Auto Parking

Unkomplizierter sehr gut organisierter Service, sehr freundliches Personal, Angenehme schnelle Abwicklung Autoübergabe des Fahrzeuges am Flughafen. Autoreinigung, Top! Sehr empfehlenswert! Immer gerne wieder.


Flug nach Ibiza
von Gillert aus Pirmasens am 23.08.2016 über Park and Fly Frankfurt

Sehr gute Bedienung und guter Parkplatz!!!



Parkplatztest 2016 am Flughafen Frankfurt

Am 06. Juni 2016 startet unsere diesjährige Parkplatztour. Dabei nehmen wir sämtliche bei uns gelisteten Parkplatzunternehmen in Frankfurt und vielen weiteren Flughäfen unter die Lupe. Schließlich soll der Kunde auch immer das bekommen, was ihm auf Parkplatzvergleich.de versprochen wird.

Foto von MyParken
Parkplatz teilweise mit großen Bäumen

Parken unter Bäumen mit Autoschutzplane

Unsere Kontrolltour durch Frankfurt beginnt in diesem Jahr bei MyParken. Bereits seit sechs Jahres ist dieser Parkplatz bei Parkplatzvergleich.de im Programm. So konnten sich bereits rund 1.500 Kundenbewertungen (Stand Juni 2016) anhäufen. Entsprechend viele Stammkunden gibt es auch und man sollte vor allem zur Sommersaison rechtzeitig buchen, um hier noch einen Platz zu bekommen. Der Parkplatz ist komplett mit großen Bäumen bepflanzt, was sehr schön aussieht, für das geliebte Auto aber nicht so ideal ist. Glücklicherweise lassen die vielen Bäume nur Blätter und keinerlei klebrige Substanzen. Wer sein Auto besonders schützen möchte, kann für 4,99 EUR einen Autoschutzplane für die gesamte Parkzeit dazu buchen. Das ist durchaus fair.

In diesem Jahr gibt es nun endlich ein richtiges WC auf dem Platz. Dabei handelt es sich um einen Toilettenwagen, wie man ihn von Festen kennt: Links die Männer, rechts die Frauen. Die Geländeeinfahrt wird durch eine Schranke blockiert, die vom ständig anwesenden Personal manuell geöffnet wird. Vorne am Check-In lädt man die Koffer aus und sucht sich anschließend einen Parkplatz. Das Check-In Gebäude ist ansprechend gestaltet und in einem guten, sauberen Zustand. Mehrere Kameras sind vorhanden und die Ausleuchtung sollte nachts mithilfe der vielen Laternen gut funktionieren.

Einer der drei Shuttlebusse ist hier immer noch ohne Klimaanlage. Dieser wird nach Aussage des Betreibers jedoch nur noch zur Not genutzt. Ende 2016 sollen drei komplett neue Busse kommen. Wir sind also gespannt auf das nächste Jahr.

Foto von Auto-Aufsicht
Wachender Schäferhund hinter verschlossenem Tor

Hier wacht ein Schäferhund

Weiter geht die Fahrt zur Auto-Aufsicht in Kriftel. Hier stehen wir zunächst vor verschlossenem Tor, denn dieses wird bei Abwesenheit des Personals stets abgeschlossen. Der abgerichtete Schäferhund läuft dann frei herum und wacht über sein Territorium. Ein Super Schutz vor Einbrechern. Achtung: Nicht zu nah an den Zaun gehen, so wie es uns passiert ist. Das mag er nicht. Alle Kundenfahrzeuge werden nach dem Ausladen der Koffer ausschließlich von Mitarbeitern im Beisein der Kunden geparkt. Den Autoschlüssel bekommt man direkt danach zurück, wie man uns versichert. Die Autos stehen deshalb sehr dicht beieinander.

Auf ein WC muss der Kunde hier bei seiner Anreise verzichten und einen Wartebereich gibt es ebenso wenig. Wartet man auf den Shuttlefahrer, stehen vor dem Einfahrtstor zwei Stühle auf dem Gehweg zur Verfügung. Das kann man anderswo bequemer haben. Eine Videoüberwachung erfolgt durch mehrere Kameras. Der Platz selbst ist gut in Schuss. Bäume gibt es nur am linken Rand außerhalb des Grundstücks. Der Shuttlebus (VW Caravelle) ist sauber und gepflegt.

Foto von Airportparker
Parkhalle von Airportparker

Ordentlicher Außenparkplatz und Parkhalle bei Airportparker

Als nächstes besuchen wir Airportparker in Hattersheim, direkt neben einer Plattenbausiedlung gelegen. Platz ist für 290 Autos und es gibt neben den Außenstellplätzen mehrere Fahrzeughallen. Der gesamte Parkplatz ist in einem gepflegten Zustand. Die Stellflächen sind sauber markiert und großzügig dimensioniert. Die Kunden parken ihr Auto selbst, doch können auf Wunsch auch vom Mitarbeiter einparken lassen. Viele Stammkunden verwahren hier auch gerne ihren Schlüssel.

Die Videoüberwachung gibt es bei unserem Besuch nicht (mehr). Sie soll demnächst modernisiert werden. Gefahren wird in einem älteren roten Ford Transit, der keine Beschriftung hat. Lediglich ein aufgeklebtes A4 Blatt auf der Seitenscheibe zeigt die Zugehörigkeit zum Unternehmen. Der Shuttlebus hat seine besten Tage hinter sich. Ein WC gibt es für Männer und Frauen getrennt. Das Check-In Haus könnte man schöner gestalten, ist aber durchaus besser als an vielen anderen Standorten, die wir am Flughafen Frankfurt noch anfahren.

Foto von Parkfuchs24
Mercedes Shuttlebus bei Parkfuchs

Für uns der beste Außenparkplatz in Frankfurt

Parkfuchs24 heißt der nächste alternative Flughafenparkplatz auf unserer Liste. Der Parkfuchs wurde erst  vor gut einem Jahr eröffnet. Im Mai 2016 waren die insgesamt 1.000 Parkplätze nahezu ausgelastet. Das spricht für einen sehr guten Service, den man hier leistet. Das finden auch unsere Kunden und bewerten dieses Unternehmen täglich. Schon ganze 15 Mitarbeiter werden hier beschäftigt. Neu ist auch das überaus schicke Graffiti, das eine ganze Wand mit dem Fuchs-Logo im Check-In ziert. Auch sämtliche neuwertigen Shuttlebusse, welche übrigens jedes Jahr durch neue ersetzt werden, sind mit auffälligen Beklebungen des niedlichen Fuchses versehen. Auf jeden Fall nicht zu übersehen.

Am Platz finden wir 10 Videokameras vor. Umzäunt ist das gesamte Gelände auch und vorne gibt es ein massives Einfahrtstor, welches im Normalfall offen steht, denn hier ist rund um die Uhr jemand anzutreffen. Zusätzlich gibt es nachts einen Wachschutz, der regelmäßig patroulliert. Ankommende Kunden parken vorne am Check-In, laden die Koffer aus und gehen kurz rein, um sich anzumelden. Ein Einweiser auf Fahrrad begleitet dann den Fahrer zu seinem Stellplatz und schaut, dass korrekt geparkt wird. Das finden wir sehr gut, denn so werden unschöne Beulen an allen Autos bestmöglich vermieden. Viele Fahrzeuge wurden recht eng beieinander geparkt, doch inzwischen kennzeichnet man die Stellflächen neu und macht sie etwas breiter.

Die Fahrzeugreinigung findet direkt vor Ort in einer gesonderten Halle statt.  Kindersitze gibt es in allen üblichen Varianten, sodass auch die kleinsten sicher zwischen Flughafen Frankfurt und Parkplatz transportiert werden. Wir haben hier keinerlei Beanstandungen und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

Foto von Parkadvisor
Nagelneuer Shuttlebus von Parkadvisor

Individueller Transfer mit nagelneuem Bus

Keine zwei Minuten entfernt hat der Parkadvisor sein Quartier bezogen. Mit einer Fahrzeit von 16 Minuten (laut Google Maps) und einer Entfernung von 12,5 km ist der Parkadvisor der am weitesten entfernte Parkplatz am Flughafen Frankfurt. Trotzdem bewerten unsere Kunden das Unternehmen gerne sehr positiv. Hier muss der Service also stimmen. Vielleicht liegt das auch zum Teil am nagelneuen Shuttlebus der Marke Opel, mit dem die Kunden nun zwischen Frankfurter Airport und Parkplatz chauffiert werden. Die Beklebung des blauen Busses ist wirklich sehr gut gelungen und er sollte am Flughafen nicht zu übersehen sein.

Es gibt hier Kindersitze in allen Größen und auch sonst sind fast alle unsere Servicekriterien erfüllt, bis auf die Toilette. Hier kann man ein Dixi-Klo nutzen, wenn man möchte. Besser als nichts. Da der Parkadvisor eher zu den kleineren Anbietern zählt, bekommt man hier einen wirklich individuellen Transfer geboten, bei dem man sich auf die Kunden einstellt. Die Betreiber machen wie eh und je einen überaus freundlichen Eindruck. Wem ein guter persönlicher, netter Kontakt beim Parken wichtig ist, der ist hier sicherlich gut aufgehoben.

Foto von Comfort Airport Parking
Sehr ordentlich geparkte Autos auf betoniertem
Parkplatz bei Comfort Airport Parking

Valetparking am Flughafen Frankfurt unschlagbar günstig

Wir fahren weiter zu Comfort Airport Parking nach Raunheim. Hier hat man den Shuttlebus komplett abgeschafft und bedient seine Kunden nur noch durch Valetparking. Die Mitarbeiter der Firma holen die Kundenfahrzeuge direkt am Flughafen Frankfurt ab und nutzen dafür den nahegelegenen Bahnhof, um zwischen Airport Frankfurt und Parkplatz zu pendeln. Das ist nicht nur besonders günstig und schont damit den Geldbeutel des Kunden, sondern geht auch schnell im Berufsverkehr. So sehen wir bei unserem Besuch vor Ort gut gefüllte 350 PKW-Stellplätze. Wer hätte gedacht, dass so viel mit Valetparking möglich wäre. Günstiger als hier kann man dieses Service sonst nirgendwo am Frankfurter Flughafen bekommen. Der Parkplatz sowie das Parkhaus werden durch zahlreiche Videokameras bewacht. Wer sein Auto im Parkhaus wissen will, muss 15 EUR Aufpreis gegenüber dem Außenstellplatz zahlen. Eine durchaus faire Preisstruktur. Trotz dessen, dass alle Autos von den Mitarbeitern geparkt werden, wird ausreichend Platz zwischen allen Wagen gelassen. Das finden wir sehr gut und die Kunden sicherlich auch, wenn sie es sehen würden. Denn kein Kunde bekommt aufgrund des Valet-Transfers den Parkplatz von Comfort Airport Parking normalerweise zu Gesicht. Gerade deshalb ist unsere regelmäßige Kontrolle im Namen des Kunden besonders wichtig. Wir sind hier sehr zufrieden und haben nichts zu beanstanden.

Foto von Travel-Parking.de
Wartebereich bei Travel-Parking

Ihr Auto wird vollautomatisch fotografiert

Bei Travel-Parking.de sind wir als nächstes zu Besuch. Gewohnt freundlich werden wir hier im nett eingerichteten Check-In Häuschen empfangen. Kunden können die eventuelle Wartezeit auf der ledernen Sitzgarnitur verbringen und etwas N24 schauen. Der Wasserspender ist bei unserem Besuch leer, Flaschenwasser und Apfelschorle kosten 1,00 EUR. Kaffee gibt’s auf Nachfrage umsonst. Ein vollwertiges WC ist vorhanden. Der Parkplatz ist gut gefüllt und die Autos parken in ausreichenden Abständen zueinander. Es gibt zahlreiche Videokameras, die alles im Blick haben.

Jedes Auto wird bei der Einfahrt in das Gelände hochauflösend abgefilmt und automatisch fotografiert, um späteren Reklamationen für woanders entstandene Schäden vorzubeugen. Es gibt Kindersitze und Sitzerhöhungen für die Shuttlebusse. Eine Toilette ist vorhanden. Wie immer ist bei Travel-Parking, mit Ausnahme des leeren Wasserspenders, alles zu unserer Zufriedenheit.

Foto von Sparparker.de
Super Toilette bei Sparparker

Super Toilette und wohnlicher Wartebereich bei Sparparker

Im Anschluss schauen wir bei Sparparker.de vorbei. Entgegen dem, was der Name vermuten lässt, sind der Check-In und Wartebereich überraschend ansprechend eingerichtet. Hier sitzt man fast wie im Wohnzimmer, mit TV und Kinderspielecke. Am Kaffeevollautomaten kann man sich selbst bedienen. Wasser und Apfelschorle in Flaschen gibt’s ebenso gratis aus dem Kühlschrank. Hier gibt es mitunter eines der besten WCs unter allen Außen-Parkplätzen am Flughafen Frankfurt - sehr sauber und stilvoll.

In einem extra großen Tresor werden freiwillig abgegebene Kundenschlüssel aufbewahrt, die hier vermutlich besser aufgehoben sind, als im Reisegepäck. Die Gäste werden in insgesamt drei großen Ford Transit Bussen gefahren, die auch hinten eine vollwertige Klimaanlage besitzt. Die Transferzeit zum Flughafen ist mit 16 Minuten (Google Maps) doch recht lang. Platz hat man hier für 400 Fahrzeuge. Der Sparparker liegt etwas versteckt im hinteren Teil eines Speditionsgeländes. Bei der Einfahrt am besten immer den Schildern folgen.

Foto von Park and Fly Frankfurt
Parkplatz und Check-In Container von Park and Fly Frankfurt

Frankfurter Parkplatz mit Imbiss vor der Tür

Weiter vorne, angrenzend am gleichen Speditionsgelände hat die Firma Park and Fly Frankfurt ihren Außenparkplatz mit rund 500 PKW-Stellplätzen für Flughafenparker in Frankfurt. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ebenso wie beim Sparparker 16 Minuten. Das Gelände ist komplett umzäunt, jedoch steht das Einfahrttor bei unserer Ankunft offen und niemand außer dem angeleinten Rottweiler ist anwesend. Der nette Hund nimmt uns zur Kenntnis und verzieht sich dann wieder in seine Hütte. Ständig besetzt ist man hier, genau wie beim Sparparker, also nicht. Zumindest gibt es jedoch bei Park and Fly Frankfurt ein Einfahrtstor, das geschlossen werden kann.

Direkt gegenüber der Zufahrt befindet sich ein Imbiss. Wer eine lange Anreise hatte, kann sich hier zu einem günstigen Kurs satt essen – sehr praktisch. Das Gelände wir durch mehrere Kameras überwacht. Ein WC findet man rechts am Check-In Container. Das könnte schöner sein, erfüllt aber seinen Zweck. Nebenan im Check-In Container kann man kurz Platz nehmen und Kaffee aus dem Vollautomaten oder andere Getränke gratis bekommen. Als Werbegeschenke liegen Eiskratzer mit kombinierter Parkscheibe auf dem Tisch. Hierbei lässt man sich regelmäßig etwas Neues einfallen. Kindersitze gibt es in allen Varianten. Die Shuttlebusse sind nicht mehr die neuesten, aber durchaus in gutem Zustand.

Foto von Mainparkhaus
Mainparkhaus von innen

Komfortables Parkhaus mit Toilette

Wir fahren direkt weiter zum Mainparkhaus, das ebenfalls vom gleichen Besitzer betrieben wird. Die Parklücken hier sind schön breit, genauso wie die Auffahrten zwischen den Parkdecks. Platz gibt es für 450 Autos. Die Videoüberwachungsanlage wird gerade komplett überholt, weshalb wir diesen Punkt vorerst streichen müssen. Es werden die gleichen Busse (unter anderem Mercedes Sprinter) genutzt, wie beim Außenparkplatz Park and Fly Frankfurt. Ständig besetzt ist man hier ebenso wenig, wobei uns versichert wird, dass fast immer jemand vor Ort wäre.

Ein WC ist auch hier vorhanden, dass ebenso wie bei Park and Fly nicht unbedingt zum Verweilen einlädt, durchaus aber akzeptabel ist. Insgesamt ist unser Eindruck von diesem Parkhaus gut und wir würden unser Auto hier auch selbst parken.


Foto von Carportfly.de
Abgeschlossene Tiefgarage von Carportfly.de

Näher am Flughafen Frankfurt geht es kaum

Carportfly.de gehört ebenfalls noch zum gleichen Unternehmen, wie Mainparkhaus und Park and Fly Frankfurt und bedient vorrangig das reine Valetparking. Mit nur 2,7km ist die verschlossene Tiefgarage sehr nah am FRA Airport gelegen und damit ideal für das Valetparking. Nur Mitarbeiter des Unternehmens haben hier Zugang. Von daher ist allerhöchste Sicherheit geboten. Zusätzlich gibt es sogar noch einige Videokameras zur Überwachung.

Die bisher durchweg positiven Bewertungen zeugen hier von guter Arbeit. Allerdings ist der Preis hier weitaus höher, als z.B. bei Comfort Airport Parking. Dafür parkt man hier eben auch extra gesichert und es wird nur eine sehr kurze Strecke mit dem eigenen Auto zurückgelegt. Buchbar ist ebenso der Shuttleservice, jedoch recht teuer und eher für Businessparker interessant, die ihren Autoschlüssel nicht aus der Hand geben wollen.

Foto von Platzhirsch
Riesiges Parkhaus von Platzhirsch

Bestes alternatives Parkhaus am Flughafen Frankfurt

Weiter geht die Fahrt zum Platzhirsch. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hier um das größte aller alternativen Parkunternehmen am Flughafen Frankfurt. Denn es haben sage und schreibe 2.150 Autos Platz. Der Platzhirsch ist wirklich rund um die Uhr personell besetzt. Der Check-In erfolgt im Prinzip vollautomatisch. In der Schrankeneinfahrt hält man den QR-Code des ausgedruckten Tickets vor das Lesegerät. Dann lädt man die Koffer aus und sucht sich selbstständig einen geeigneten Parkplatz. Natürlich kann man diese Reihenfolge auch umkehren. Anschließend begibt man sich zum Wartebereich (nicht zu übersehen am lebensgroßen grünen Hirsch) und steigt nach Aufforderung in einen der verfügbaren Shuttlebusse ein.

Die Fahrzeit zum Flughafen beträgt nur 9 Minuten (Google Maps) und zählt damit zu den kürzesten unter allen Parkplatzanbietern am Flughafen Frankfurt. Wer vor der Abreise Fragen hat oder Änderungen an seiner Buchung anzeigen möchte, geht in den integrierten Kiosk des Parkhauses. Dort findet man ein vollwertiges Angebot ähnlich einer größeren Tankstelle vor. Sogar Sandwiches werden verkauft. An der Kasse kann man dann auch alles bezüglich seiner Parkplatzbuchung klären. Die Shuttlebusse sind von Opel und werden regelmäßig durch neue ersetzt. Sauberkeit und Pflege werden besonders groß geschrieben.

Die Fahrzeugpflege und der Werkstattservice werden offensiv mit großen Plakaten beworben. Hier nimmt man diese Services wirklich ernst. Beides sollte idealerweise vorab online gebucht werden oder ist optional auch im besagten Kiosk beim Servicemitarbeiter anzumelden. Die professionelle Waschanlage befindet sich nicht mehr im Parkhaus, sondern direkt links am Gebäude angrenzend. Übrigens sind die Parklücken sowie alle Zufahrtswege zwischen den Parkebenen extra breit gestaltet und es gibt keine künstlich hochgezogenen Bordsteine in den Auffahrten. Das macht das Parken sehr angenehm und vermeidet unnötige Lackschäden oder Felgenkratzer.

Im unteren Bereich werden vornehmlich Fahrzeuge geparkt, die durch das Tochterunternehmen Parkmich per Valettransfer direkt vom Flughafen abgeholt werden. Das gesamte Parkhaus wird durch unzählige Kameras bewacht. Das macht ein gutes Gefühl und gibt es so in keinem anderen von uns besuchten alternativen Parkhaus am Flughafen Frankfurt. Die Toiletten sehen einladen aus und sind durch und durch sauber. Lobenswert. Wir sind rundum zufrieden und fahren weiter.

Foto von Tiefgarage Kelsterbach
Tiefgarage im nh Hotel

Tiefgarage im nh Hotel - teuer aber gut

Nur einige hundert Meter weiter liegt die Tiefgarage Kelsterbach, die sich im nh Hotel befindet und von Holidayextras betrieben wird. Kein anderer Parkplatz ist so nah am Flughafen gelegen, doch auch der Preis ist höher, als bei den meisten Alternativen. Dafür parkt man hier sehr sicher in der hoteleigenen Tiefgarage.

Das Hotel ist 24h besetzt und so ist die Ankunft zu jeder Uhrzeit möglich. Ein WC gibt es natürlich auch. Sonstige Serviceleistungen bezüglich des Parkens, wie zum Beispiel eine Fahrzeugreinigung werden nicht angeboten. Daher schneidet das Hotel in unserem Ranking nicht so gut ab. Dennoch handelt es sich um eine sehr gute, sichere Parkmöglichkeit mit den kürzesten Transferzeiten am Frankfurter Flughafen.


Foto von Airparks Parkhaus Frankfurt
Auffahrt von Airparks Parkhaus Frankfurt

Geschlossenes Parkhaus mit Pin-Eingabe

Ebenfalls von Holidayextras betrieben wird das Airparks Parkhaus Frankfurt in der Lärchenstr. 133 in 65933 Frankfurt. Der Check-In erfolgt am naheliegenden, riesigen Außenparkplatz. Blau markierte Parkbereiche weisen dem Neuankömmling seine Position zu, an der das Auto kurz abgestellt wird. Im Check-In Haus bekommt derjenige, der einen Platz im Parkhaus gebucht hat einen Zugangscode und fährt im Anschluss selbst rüber zum Parkhaus. Über eine Auffahrtsspindel geht es dann bis nach oben, wo die zuvor ausgehändigte Pinnnummer eingegeben wird. Daraufhin öffnet sich das Tor und der Kunde sucht sich einen geeigneten Parkplatz aus. Samt Koffer kann dieser dann selbstverständlich den Fahrstuhl benutzen und wartet anschließend unten am Ausgang auf einen der Shuttlebusse, die im 20 min. Takt vorfahren.

Hier fahren „richtige“ Busse, die mehr als 30 Personen aufnehmen können. Auch wenn es gesetzlich nicht notwendig ist, gibt es in jedem der großen Busse einen Kindersitz, um die Sicherheit der kleinsten bei der Fahrt zu erhöhen. Der Ablauf scheint hier reibungslos zu funktionieren, immerhin hat man bereits mehr als 10 Jahre Erfahrung. Preislich siedelt sich das Airparks Parkhaus eher im oberen Mittelfeld an. Am Parkhaus sind lediglich die Eingangsbereiche der Etagen videoüberwacht. Im Inneren gibt es keine Kameras. Ach ja, die WC-Anlage drüben am Parkplatz, wo der Check-In stattfindet, ist komplett neu und wirklich gelungen. Erstaunlich, was man trotz containerbauweise erreichen kann.

Foto von Tourcare
Sehr großes, neues Parkhaus von Tourcare

Sehr professionelles Parkhaus für 750 Autos

Als nächstes steht Tourcare auf unserem Plan. Das 2013 eröffnete Parkhaus bietet Platz für 750 Autos. Hier parkt es sich ebenso wie beim Platzhirsch sehr bequem. Keine unnötigen Bordsteinkanten und großzügige Zufahrten zwischen den einzelnen Ebenen sind eine Freude für jeden Autofahrer. Die Fahrzeit zum Flughafen Frankfurt beträgt 9 Minuten (Google Maps) bei 8,5 Kilometern. Die Kunden werden in mehreren neuwertigen VW T6 Kleinbussen gefahren. Diese sind allesamt sauber und gepflegt. Da möchte man gerne einsteigen.

Als einer der wenigen Parkplätze ist man hier auch wirklich ständig besetzt, denn es gibt - wie auch beim Platzhirsch - einen Disponenten, der die Kunden abwickelt. Der Check-In Bereich ist sehr hell und freundlich gestaltet und wartet mit kostenlosem Wasserspender und ebenso kostenlosem Kaffee-Vollautomaten auf. Es gibt ein Kunden-WC für Männer und Frauen zusammen. Direkt davor findet man einen herunterklappbaren Wickeltisch an der Wand.

Draußen gibt es noch einen Wartebereich mit einer Sitzgruppe aus Holz. Dahinter stehen kostenpflichtige Automaten für Zigaretten, Süßigkeiten und Getränke zu fairen Preisen. Es fehlt lediglich an einer Videoüberwachung und am kostenlosen Safe für die Kunden. Insgesamt sind wir hier sehr zufrieden, denn alles wirkt äußerst professionell. Wir kommen gerne wieder und würden hier definitiv auch selbst parken.

Foto von Parkgigant.de
Der Haupt-Außenparkplatz von Parkgigant

Parken an mehreren Standorten

Anschließend fahren wir zu Parkgigant.de nach Neu-Isenburg in die Frankfurter Str. 233. Dieser Anbieter hat derzeit insgesamt 575 PKW-Stellplätze an diversen Stellen verteilt zur Verfügung. Ein großer Teil befindet sich in der Tiefgarage an eben genanntem Standort. Dieser ist übrigens sehr schwer zu finden, da es an der Straße keinerlei Hinweis auf Parkgigant gibt. Man sieht nur ein großes Bürogebäude mit einem chinesischen Schnellrestaurant davor. An genau diesem Chinesen muss man rechts vorbei fahren und dann den Schildern mit der Aufschrift Parkgigant.de folgen. So kommt man zu einem Wartebereich mit zwei Halteplätzen. Ist man hier angekommen, steht im Normalfall hoffentlich der Shuttlefahrer schon bereit. Die Kunden sollen immer 15 min. vor Ankunft kurz Anrufen und Bescheid geben, dass sie gleich da sind. Neben diesem Wartebereich gibt es einen Hauseingang, wo das Büro liegt. Hierher kommt der Kunde im Normalfall nicht, da alles unten beim Fahrer abgewickelt wird. Falls sich doch mal jemand nach oben verirrt, gibt es dort einen tollen, bunt leuchtenden Wasserspender, der eiskaltes, gut gefiltertes Wasser ausgibt. Außerdem findet man dort die Toilette, die einen wirklich sehr sauberen und schönen Eindruck hinterlässt. Kindersitze in allen Größen stehen ebenso oben im Büro. Neben der hier drunter liegenden Tiefgarage gibt es, wie eingangs erwähnt, weitere Stellplätze. Diese befinden sich zum Teil auf dem gleichen Gelände vereinzelt außen zwischen den Bürogebäuden, zum Teil auch 3 Minuten entfernt, auf einem gesonderten Gelände. Dort gibt es ebenfalls eine recht große Tiefgarage mit einem ebenso großem Parkdeck oben darauf. An diesem Ort wird wohl der Hauptteil der Fahrzeuge geparkt. An welchem der Standorte man nun einen Parkplatz bekommt, ist scheinbar reine Glückssache, denn im Buchungsformular des Parkplatzes gibt es dafür keine Auswahl. Alle Kunden parken übrigens selbst ein und können ihren Autoschlüssel behalten. Teilweise gibt es Videoüberwachung, die aber nicht von Parkgigant selbst, sondern von den umliegenden Gebäuden verwaltet wird. So werden maximal die Ein- und Ausfahrten abgefilmt. Eine wirkliche Videoüberwachung der Parkplätze selbst gibt es nicht. Zudem hat Parktgigant keine volle Kontrolle über die Kameras. Daher erkennen wir den Punkt vorerst nicht an.

Foto von Fly Auto Parking
Check-In Haus von Fly Auto Parking

Parkplatz und Parkhaus an einem Ort

Fly Auto Parking heißt der nächste Parkplatz auf unserer Liste. Wer den Parkplatz in der Schwanheimer Str. 175 nicht findet, sollte es im Navi mit dem Schwanheimer Ufer 167 probieren. Das hat bei unserer TomTom App jedenfalls gut funktioniert. Wie immer gibt es bei Fly Auto Parking nichts zu beanstanden. Alles ist so, wie es sein soll. Es gibt fünf gut auflösende Kameras und einen Bewegungsmelder in der Ein- und Ausfahrt. Im vorderen Teil des Grundstücks befindet sich die Freifläche, im hinteren das Parkhaus.

Es gibt zwei große Ford Transit Busse mit viel Platz, die erst kürzlich angeschafft wurden. Kindersitze gibt es in allen nötigen Größen. Das Check-In Containergebäude ist hell und freundlich eingerichtet und mit einer mobilen Klimaanlage ausgestattet. Das WC ist sauber und sieht ordentlich aus. Das gesamte Parkgelände ist mit einer Teerstraße überzogen. Hier gibt es also keine matschigen Füße bei Regen. Nach Aussage des Betreibers ist man bei Fly Auto Parking ständig besetzt.

Foto von Aeroparkservice
Außenparkplatz vom Aeroparkservice

Günstig parken mit dürftigen Shuttlefahrzeugen

Weiter geht die Reise zum Aeroparkservice in Eschborn, nahe der Frankfurter Börse. In der Düsseldorfer Str. 28 werden rund 300 Außenparkplätze angeboten. Weitere 700 hat man im 2 Minuten entfernten Parkhaus neueren Baujahrs. Keinerlei Bordsteine und breite Parkplätze bereiten dem Autofahrer hier viel Freude. Die Videoüberwachung findet lediglich auf dem Außenstellplatz statt. Das Parkhaus besitzt noch keine, soll aber kommen. Ein WC gibt es wiederum nur am Parkhaus, jedoch auch nur mithilfe eines Mitarbeiters, der aufschließen muss.

Zum Flughafen Frankfurt wird der Kunde entweder mit einem Opel Transporter oder einem Ford Transit gefahren. Es gibt jeweils zwei von jeder Sorte, von denen wir je einen zu Gesicht bekommen. Der Opel ist ein gutes Stück neuer, als der Ford, dafür aber auch nicht gerade gepflegt und präsentiert sich mit einigen deutlichen Dellen und Gebrauchsspuren. Die Beschriftung aller Fahrzeuge erfolgt durch Magnetschilder. Das wirkt nicht gerade professionell. Der Ford Transit hat seine beste Zeit schön längst hinter sich und macht wirklich keinen einladenden Eindruck. Auch hier gibt es einen nicht reparierten Unfallschaden. Vertrauenserweckend geht anders. Wer darauf nichts gibt, findet bei Aeroparkservice in der Regel immer ein Schnäppchen, denn hier gibt es Dauertiefpreise.

Foto von Airport Car Parking
Besseres Parkhaus von Airport Car Parking
in der Gothestraße für nur 3 EUR Aufpreis

Das meist günstigste Parkhaus am Flughafen Frankfurt

Ein weiteres Parkhaus gibt es bei Airport Car Parking in Frankfurt-Höchst. Dieses ist leider schon sehr in die Jahre gekommen, denn es wurde in den 70ern gebaut. Dementsprechend eng sind die Einfahrt, die Auffahrten zwischen den Parkdecks und natürlich auch die Parklücken selbst. Dafür bekommt man hier mitunter das günstigste Parkhaus am Airport Frankfurt geboten. Die Shuttlefahrzeuge sind allesamt ebenfalls nicht die neuesten, aber besser als beim Aeroparkservice. Kindersitze hat man hier in allen notwendigen Größen. Das ebenfalls im Parkhaus befindliche Check-In Büro lädt nicht gerade zum Verweilen ein. Das WC ist überhaupt nicht schön. Dennoch hat Airport Car Parking bereits weit über 2.300 Bewertungen in den letzten Jahren sammeln können. Das spricht für einen außerordentlich guten Kundenservice und eine hohe Kundenzufriedenheit.

Viele Stellplätze besitzt das Unternehmen bereits in einem zweiten Parkhaus in der Gothestraße 29-33, nur zwei Minuten vom Hauptparkhaus entfernt. Dieses Parkhaus gehört zu einem naheliegenden Krankenhaus. Da dieses nicht die gesamte Fläche benötigt, hat Airport Car Parking hier bereits fünf komplette Etagen angemietet. Das ist die Hälfte des gesamten Gebäudes. Wer also nicht auf jeden Euro schaut, sollte die 3 EUR (bei 8 Tagen) mehr investieren und lieber hier buchen. Denn in diesem modernen Parkhaus gibt es komfortable Zufahrtswege zu den Ebenen und genügend breite Parkplätze. Ihr Auto wird es Ihnen danken. Zudem ist hier die Videoüberwachung um einiges umfangreicher und es gibt sogar einen Pförtner, der im Eingangsbereich in einem Glaskasten sitzt. Wer Wert auf einen guten Kundenservice zu einem fairen Preis legt, ist bei Airport Car Parking richtig.

Foto von Valet-24.com
Außenparkplatz von Valet-24.com

Valetparking mit hoher Kundenzufriedenheit

Zu guter Letzt fahren wir noch bei Valet-24.com vorbei, auch bekannt als First-Class-Parken.de. Reine Valetparking Parkplätze kommen in unserem Vergleich prinzipiell immer schlechter web, da die Bewertungskriterien bei Parkplatzvergleich.de für Parkplätze mit Shuttletransfer ausgelegt sind. Das Valetparking am Flughafen Frankfurt, also die Fahrzeugannahme direkt am Terminal, ist zwar um einiges komfortabler, kostet dafür aber auch deutlich mehr. Valet-24.com liegt im Vergleich zwischen den drei reinen Valetparkern preislich gesehen im Mittelfeld.

Die Kundenautos werden vornehmlich in der Schulstraße 30 in Hattersheim geparkt. Der dort vorzufindende Außenparkplatz ist 11,9 km vom Flughafen entfernt. Er liegt inmitten eines ruhigen Wohngebietes und ist komplett mit einer dichten Hecke umzäunt. Wer nicht weiß, dass hier ein Parkplatz ist, der würde es nicht ahnen. Allein die gute Lage schützt vor Langfingern. Ein paar Stellplätze hat das Unternehmen auch näher am Flughafen in einer neu gebauten Tiefgarage angemietet. Hier werden dann nicht ganz so viele Kilometer mit dem Kundenfahrzeug gefahren und es steht noch einen Tick sicherer. Die zahlreichen Kundenbewertungen sprechen auch hier für einen ausgezeichneten Service. Wir hoffen, dass es so bleibt und freuen uns auf den nächsten Besuch.


Lesen Sie auch unseren Parkplatztest 2015 am Flughafen MFrankfurt

Auch diese Flughäfen könnten für Sie interessant sein...